Piezotreibermodul PDm200B

  

Das Verstärkermodul dient der Ansteuerung von Stab- und Standardpiezoaktuatoren, Piezoplatten und -röhren, Zwei- und Dreidraht-Piezobiegern. Der Ausgangsbetriebsmodus ist entweder bipolar oder unipolar (-30 V Offset) und ermöglicht unterschiedliche Spannungsbereiche.

Die Kennzeichen des Moduls sind geringes Rauschen und große Bandbreite. Der Ausgangsstrom liegt bei
120 mA (kurzzeitig bis zu 300 mA in der Spitze). Das Modul ist an OEM-Bedürfnisse anpassbar. Über einen Shutdown-Pin kann das Modul in einen Ruhezustand versetzt werden.

Bitte fordern Sie weitergehende Informationen an!


Die Highlights

Versorgungsspannung +/- 12 bis +/- 17 VDC oder +24 bis 34 VDC

kurzzeitig gegen Überlast geschützt (Kurzschluß, Wärme)

kleine Bauart, bis 5 W Wärmeableitung ohne Lüfter betreibbar

Die wichtigsten Spezifikationen:
Werte:
Ausgangsspannung:
max. -30 bis 200 V unipolar oder max. +/- 200 V (400 Vss) bipolar
Verstärkung:
20 (fest)
Bandbreite:
max. 200 kHz (last- und amplitudenbereichsabhängig)

« Zurück zur Übersicht Zur Produktanfrage »