Solarspektrometer

  

Das preiswerte Miniatur-Spektrometer der BlackComet-Serie ist speziell für die Solarindustrie und -forschung bestimmt. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Sonne direkt gemessen wird oder eine Simulation mittels künstlicher Lampen zur Qualifizierung von Solarzellen stattfindet. Die Anwendungen liegen im Wellenlängen-bereich zwischen ca. 200 und 1700 nm.

Das Spektrometer ist zur Messung von Sonnenstrahlung oder deren Komponenten komplett vorkonfiguriert. Hierzu werden die Optik, der Detektor und die Glasfaserkabel optimiert. Eine rückführbare Kalibration ist im Paket enthalten. Die Standard-wellenlängenbereiche liegen zwischen 190 und 1100 nm. Für die Wellenlängen bis 1700 nm kann ein InGaAs-Detektor mit verwendet werden. Dieser ist mit 512 oder 1024 Bildpunkten erhältlich.

Bitte fordern Sie weitergehende Informationen an!


Die Highlights

kostengünstig und ultra-kompakt

sonnenoptimiert

vielfältige Software-Tools

Die wichtigsten Spezifikationen:
Werte:
Wellenlängenbereiche:
vier Modelle im Bereich 190 ... 1100 nm oder 200 ... 1700 nm (mit InGaAs-Detektor)
Auflösung:
je nach Eingangsschlitzgösse bis zu 0,1 nm
Schnittstelle:
USB2.0

« Zurück zur Übersicht Zur Produktanfrage »